English (United Kingdom)

Nachhaltigkeit

Entwicklungen wie Klimawandel, Bevölkerungswachstum und Verknappung von landwirtschaftlichen Flächen stellen substantielle Probleme für die Zukunft des Kaffeesektors dar. Die deutsche Kaffeewirtschaft stellt sich diesen Herausforderungen und setzt sich für einen nachhaltigen Kaffeeanbau ein. Ziel ist der Schutz der Umwelt, die Verbesserung der Lebensbedingungen in den Anbauländern sowie die langfristige Sicherung der Versorgung mit Kaffee. Der Kaffeeanbau soll sowohl den heutigen Produzenten und Verarbeitern als auch den nachfolgenden Generationen eine stabile und an­gemessene Einkommens- und Lebensgrundlage bieten.

 nachhaltigkeitKonsumenten haben die Möglichkeit beim Kaffeekauf eine bewusste Entscheidung zu treffen. Zertifizierter Kaffee aus nachhaltigem Anbau ist an Siegeln zu erkennen (z.B. von Fairtrade, Rainforest Alliance, UTZ CERTIFIED). Siegel zeigen, dass der Kaffee von zertifizierten Farmen stammt, auf denen die Einhaltung bestimmter Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftsstandards überprüft wurde.

Aber nicht immer ist Kaffee aus nachhaltigem Anbau an einem Siegel zu erkennen. Weitere Informationen zu Nachhaltigkeitsorganisationen und Siegeln finden Sie in den einzelnen Rubriken.



Positionen des Deutschen Kaffeeverbandes zum Thema Nachhaltigkeit finden Sie hier.

 


Drucken